Sex and love addiction 876816096 graded retouched v1 2022 02 06 ZB

LUXURIÖSER STATIONÄRER Sex & Liebessucht BEHANDLUNG IN DER SCHWEIZ

Eine gesunde Einstellung zu Sex und Intimität ist für viele ein normaler Bestandteil des Alltags.

Für manche können Sex und Liebe jedoch zu einem mächtigen Zwang werden, der das Leben dominiert und kaum zu kontrollieren ist. Es kann eine ähnliche Auswirkung auf die Gehirnchemie haben, wie sie manchmal von Drogen oder Alkohol ausgeübt wird.

Sex kann sich oft allgegenwärtig anfühlen. In einer modernen Welt der digitalen Medien sind sexuell eindeutige Bilder und sexuelle Dienste allgegenwärtig und lauern nur einen Knopfdruck entfernt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Dies kann dazu führen, dass Sex als etwas empfunden wird, dem man nur schwer entkommen kann. Während viele diesen Drang kontrollieren können, gelingt dies anderen nicht und es ist ihnen unmöglich, der Versuchung zu widerstehen.

Die gute Nachricht ist, dass mit der richtigen fachlichen Behandlung Sex und Liebe wieder auf gesunde Weise betrachtet und genossen werden können.


ÜBER THE KUSNACHT PRACTICE:

The Kusnacht Practice ist bekannt für ihre absolute, engagierte Aufmerksamkeit und Präzision, Ehrlichkeit und Transparenz in einem warmen und einfühlsamen Umfeld.

Mit dem reinen Wasser des Schweizer Zürichsees, das an seinen Ufern plätschert und umgeben von Natur und sauberer Luft bietet das Behandlungszentrum eine ganzheitliche 360-Grad-Behandlung, die Körper, Geist und Energie wieder ins Gleichgewicht bringt und wiederherstellt.

Ihre hochmoderne Einrichtung verbindet Schweizer Qualitätsstandards, Luxus und innovative Spitzentechnologie mit weltweit anerkanntem medizinischem Fachwissen, Mitgefühl und Sensibilität. Jeder einzelne Kunde wird in seiner eigenen luxuriösen Fünf-Sterne-Residenz individuell und privat behandelt und mit den höchsten Standards an Professionalität, Pflege und Diskretion versorgt.

WAS GENAU IST SEX- UND LIEBESSUCHT?

Die Sex- und Liebesssucht entwickeln sich höchstwahrscheinlich aus einer Kombination von psychologischen, physischen, genetischen, biochemischen und sozialen Faktoren.

Einige Menschen haben möglicherweise Probleme mit dem Selbstwertgefühl, Schwierigkeiten, mit schmerzhaften Emotionen umzugehen oder blicken auf eine Vorgeschichte von sexuellem Missbrauch in der Kindheit zurück. Sich intensiv zu verlieben oder Sex zu haben, kann dieselben Arten von Neurotransmittern auslösen wie beim Konsum stimmungsverändernder Drogen. Und so wie chronischer Drogenmissbrauch zu einer Abhängigkeit führt, können wiederholende sexuelle Anfälle oder serielle Beziehungen zu ähnlichen Ergebnissen führen.

Üblicherweise werden die Betroffenen von erhöhter Scham und tiefem Bedauern überwältigt. Diese negativen Emotionen können wiederum Auslöser für weitere zwanghafte sexuelle Aktivitäten werden.

Trifft das auf Sie zu? Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, belasten Sie sich bitte nicht mit übermäßigen Sorgen, denn Sie leiden ganz sicher nicht alleine. Tatsächlich leiden nach Schätzungen der Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit (Society for the Advancement of Sexual Health) etwa 3 bis 5 Prozent der Bevölkerung an Sexsucht und müssen deshalb in eine Behandlungszentrum eingewiesen werden. Schätzungsweise 40 Millionen Amerikaner loggen sich jeden Tag auf etwa 4,2 Millionen pornografischen Websites ein.

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es bei der Behandlung von Sex- und Liebessucht große Fortschritte, sodass Ihre Probleme von Fachleuten, die über ein Höchstmaß an evidenzbasierten Behandlungsmethoden verfügen, reibungslos angegangen und gelöst werden können.

WORAUF SIE ACHTEN SOLLTEN:

  • Ständiges Verlangen und Suche nach einer romantischen Beziehung
  • Anhaltende Selbstbefriedigung, zwanghafte sexuelle Gedanken und Fantasien, die das Leben beeinträchtigen, sowohl persönlich als auch beruflich
  • Bevorzugen von Pornografie statt Sex in einer sinnvollen Beziehung
  • Verwechslung von intensiven sexuellen Erfahrungen und neuer leidenschaftlicher Erregung mit Liebe
  • Gewohnheitsmäßiges Versenden von unerwünschten expliziten Texten oder Bildern
  • Sex, Verführung und Manipulation einsetzen, um einen Partner zu halten
  • Der Sex selbst oder vorbereitende Aktivitäten werden zur Hauptbeschäftigung
  • Es wird übermäßig viel Zeit dafür aufgewendet, Sex zu suchen, sexuell aktiv zu sein oder sich von sexuellen Aktivitäten zu erholen
  • Die Intensität, Häufigkeit, Anzahl oder das Risikoniveau der sexuellen Aktivitäten muss gesteigert werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen
  • Ist sexuelle Aktivität nicht möglich, verspürt man Not, Angst, Unruhe oder Reizbarkeit

MASSGESCHNEIDERTE BEHANDLUNG:

Bei The Kusnacht Practice verfolgen wir einen einfühlsamen und fürsorglichen Ansatz mit einem ganzheitlichen, 360-Grad-Genesungsplan. Wir haben viele Menschen wie Sie erfolgreich behandelt, und wir urteilen nie. Wir sind für unsere Diskretion und Privatsphäre bekannt und schaffen eine sichere und schützende Umgebung, in der wir uns auf nichts anderes konzentrieren können, als Ihnen zu helfen. Unsere Behandlungspläne sind einzigartig und absolut individuell, aber bei derartigen Intimitätsproblemen kombinieren wir in der Regel Gruppentherapie, Einzelberatung und kognitive Verhaltenstherapie mit Aktivitäten, die das Selbstwertgefühl stärken und die Widerstandsfähigkeit wieder aufbauen. Zu lernen, ungesunde Bindungen an Sex oder

Sexuelle Fantasien abzulehnen, ist ebenfalls ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer echten, intimen Beziehung zu einem Partner.

Wir organisieren alles für Sie und lassen dabei kein Detail aus. Wir sind für Sie da und es gibt nichts, wovor Sie Angst haben müssen. Machen Sie den Schritt und wir können Sie mit unserer Wärme und unserem Einfühlungsvermögen wieder zurück zu Ihrer Gesundheit führen.

„Ich konnte meine Gefühle nicht kontrollieren und verfiel sowohl emotional als auch sexuell in schlechte Gewohnheiten. The Kusnacht Practice hat mir die Augen geöffnet und mir klar gemacht, woher dieses Verhalten stammt. Meine Seele wurde befreit."

Rachel, 36