IHHT TREATMENT

LUXURIÖSER STATIONÄRER IHHT BEHANDLUNG IN DER SCHWEIZ

Intermittierendes Hypoxisch-Hyperoxisches Training (IHHT) ist eine therapeutische Technik, die für die russische Raumfahrt entwickelt wurde und die die menschliche Leistungsfähigkeit und das Energieniveau steigern kann. Bei der Behandlung werden in regelmässigen Abständen unterschiedliche Sauerstoffkonzentrationen über eine Sauerstoffmaske verabreicht. Auf ein Intervall mit reduziertem Sauerstoff folgt ein Intervall mit sauerstoffangereicherter Luft.

Anders als bei einer Gipfelbesteigung, bei der sich der Körper an den allmählich sinkenden Sauerstoffgehalt anpasst, wird dem Körper beim IHHT in kurzen, heftigen Schüben der Sauerstoff entzogen. Eine solche Reduktion von O2 stimuliert die Aktivität von Schutzproteinen wie Antioxidantien und optimiert die Effizienz der mitochondrialen Energieproduktion.

IHHT verjüngt und schützt die Zellen in unserem Körper. Es verbessert das allgemeine Wohlbefinden und die Widerstandsfähigkeit gegen Burnout und Depression. IHHT stimuliert auch die Muskelkraft, die Beweglichkeit und die mentale Funktion und ist bei Profisportlern beliebt, wegen seiner Fähigkeit, die Ausdauer und die allgemeine Ausdauer zu verbessern.

Die Behandlung kann bei chronischer Müdigkeit, Hirnleistungsstörung, Konzentrationsschwäche, geistiger Verwirrung (auch bei älteren Menschen), Angstzuständen, Gewichtsproblemen und zur Linderung von Muskelschmerzen eingesetzt werden.

Ausserdem sind hyperoxische Intervalle hilfreich bei der Behandlung von Infektionen, die durch sauerstoffempfindliche Bakterien wie Borrelia burgdorferi (chronische Borreliose) verursacht werden.

Die Vorteile von IHHT sind vielfältig und wir empfehlen es für Erwachsene jeden Alters.